Energie sparen

Wenn Rollladen, Markisen und Jalousien automatisch auf Wetterveränderungen und Tageszeit reagieren, sparen Sie damit Heizkosten ein. Bei Somfy nennen wir das „Dynamische Dämmung".

Genaue Informationen über den Energieverbrauch im Haus erhält man durch die Nutzung von Smart Metering. Die Messwerte werden erfasst und über TaHoma® visualisiert. So erkennen Sie, wo sich Stromfresser verstecken.

Noch höheres Einsparpotential bietet die automatische Heizungsregelung. Dabei wird wird die Heizung nicht nur zentral sondern auch raumweise gesteuert. 

Dynamische Dämmung

Clevere Somfy-Sensoren in Verbindung mit zeitabhängiger Steuerung machen Ihr Haus dynamisch: Rollläden und Sonnenschutz reagieren automatisch auf Wetteränderungen. Im Winter schließen Ihre Rollläden abends rechtzeitig und halten die Kälte draußen. Am Tag werden die Rollläden automatisch geöffnet, um die Sonnenwärme ins Haus zu lassen. So sparen Sie pro Jahr und Haushalt bis zu 800 kWh Energie.

 

 

 

 

 

Im Sommer wird die Sonneneinstrahlung bei Tag durch Markisen, Jalousien und Rollläden verringert. Auch automtische gesteuerter Innensonnenschutz wie Rollos können einen wichtigen Beitrag leisten. Das vermeidet eine übermäßige Aufheizung des Gebäudes und Sie genießen auch bei hohen Außentemperaturen ein angenehmes Wohnklima, ohne teure und Strom fressende Kühlgeräte zu verwenden. Laut der belgischen Physibel-Studie können die Innentemperaturen mit Hilfe von automatisch gesteuerten Rollladensystemen um bis zu 8 Grad gesenkt werden.

 

 

So geht Energiesparen heute

Energieeinsparung durch Fenster mit Rollladen und Sonnenschutz
 

Mehr Informationen zum Thema "Energie sparen mit intelligenten Sonnenschutzlösungen" finden Sie in dem Flyer "Sonnenschutz Rundumschutz" der IVRSA.


 

> Flyer "Sonnenschutz Rundumschutz" herunterladen
> Flyer "Das ift Energy Label" herunterladen

Smart Metering

Sie wollen Ihre Energiekosten senken und etwas für die Umwelt tun? Mit TaHoma® Connect ist das kein Problem. Das Somfy Smart Home System empfängt die Signale der Sendemodule, die in den Steckdosen bzw. im Verteilerkasten platziert sind und den Strombedarf messen. Über Smartphone, PC und Tablet wird dann die jeweilige Verbrauchskurve dargestellt. Sie ist für den jeweiligen Bedarf pro Tag, Woche, Monat oder Jahr abrufbar. So erkennen Sie genau, wo sich Stromfresser verstecken.

Heizungsregelung

Das wünscht sich jeder Hausbesitzer: wohlig warme Räume immer dann, wenn sie auch benötigt werden - zum Beispiel morgens im Bad oder nachmittags im Kinderzimmer. Dem entgegen steht der Wunsch nach Energieeinsparung, um die Umwelt nicht unnötig zu belasten und die Haushaltskasse zu schonen. Eine dezentrale Heizungsteuerung ist die Antwort auf diese Anforderungen. Die Raumtemperatur kann mit einem solchen System ganz individuell geregelt werden - einzeln für jedes Zimmer in Haus oder Wohnung. Automatische Heizkörperregler sorgen dafür, dass die Räume ganz nach Wunsch temperiert werden. Smarte Zusatzfunktionen sparen zudem Energie: die Thermostate erkennen offene Fenster und regeln die Temperatur von selbst zurück. Das Heizungsystem von Honeywell kann ganz einfach in TaHoma® eingebunden werden.